Wir schauen uns an, welche Vorteile erneuerbare Energien für Betriebe bieten

Erneuerbare Energien und Nutzung für Betrieb

Wir erleben eine Zeitenwende in Bezug auf unsere Energieversorgung. Nicht (nur), weil es uns so gut gefällt, auf grüne Lösungen zu setzen, sondern weil die Energiewende schlicht und einfach alternativlos ist. Wir werden zum Umdenken gezwungen – zum Schutz der Umwelt, aber auch um planungssicher, nachhaltig und kosteneffizient in die Zukunft zu starten. Die Energiewende ist also einerseits nötig – andererseits können wir sie als Unternehmen in vielen Bereichen zu unserem Vorteil nutzen. Daher wollen wir uns heute einmal ansehen, welche Vor- und Nachteile erneuerbare Energie für Gewerbe bietet und wie wir sie optimal nutzen.

Erneuerbare Energien: Was ist das?

Der Begriff begegnet uns sowohl im privaten Alltag als auch im geschäftlichen Umfeld immer häufiger: Erneuerbare Energien. Aber was genau beschreibt dieser Ausdruck eigentlich? Erneuerbare Energien – auch regenerative Energien genannt – sind Energiequellen, die uns unendlich zur Verfügung stehen oder die sehr schnell nachwachsen, sich also regenerieren. Zu den erneuerbaren Energien zählt natürlich Solar, denn mithilfe von Photovoltaik nutzt sie die Kraft der Sonne zur Stromerzeugung – und die scheint bekanntlich jeden Tag, ist also unbegrenzt nutzbar. Außerdem zählen Windenergie, Biomasse, Geothermie und Wasserkraft zu den erneuerbaren Energien.

Wo stehen wir aktuell in der Energiewende?

Wie das Umweltbundesamt bestätigt, leistet der Ausbau alternativer Energiequellen einen erheblichen Beitrag zum ⁠Klimaschutz⁠*. Zudem gibt die Behörde zu bedenken, dass auch die Versorgungssicherheit und die Vermeidung von Rohstoffkonflikten weitere Vorteile der erneuerbaren Energie sind*. Im Zuge der Energiewende begleitet und fördert das Umweltbundesamt Technologien, die alternative Energien nutzbar machen. Hier wird insbesondere der Einsatz der Energie aus erneuerbaren Quellen für die Sektoren Strom, Wärme und Verkehr betrachtet. Der Bereich der Photovoltaik interessiert uns dabei natürlich besonders. Dort schauen wir einmal genauer hin: Wie das UBA (Umweltbundesamt) auf seiner Website vermeldet, ist die Erzeugung von Strom aus Photovoltaik im letzten Jahr (2022) stark angestiegen. 60,8 Mrd. kWh Strom stammen demnach im Jahr 2022 aus PV-Anlagen**. Damit ist der Anteil gegenüber 2021 um mehr als 23 Prozent gestiegen. Betrachtet man die letzten fünf Jahre, verzeichnet das UBA sogar einen Anstieg von 57 Prozent**. Der Grund für diesen Aufwärtstrend ist vor allem die hohe Zahl an neu installierten Photovoltaikanlagen.

 

*Quelle: umweltbundesamt.de
**Quelle: umweltbundesamt.de

Welche Vorteile bietet die Energiewende für Unternehmen?

  • Schutz der Umwelt

  • Einsparung von Stromkosten

  • Einsparung von Kosten durch CO2-Abgabe

  • Versorgungssicherheit

  • Planungssicherheit

  • Imageverbesserung

  • Breites Einsatzgebiet

Die positiven Auswirkungen, die die Energiewende bietet, beziehen sich nicht nur auf den Klimaschutz und die Umwelt. Betrachten wir erneuerbare Energien noch einmal gezielt durch die Brille der Unternehmen und schauen uns die Vorzüge an.

Für Unternehmen ist der finanzielle Aspekt natürlich ein entscheidender. Denn bei aller Verantwortung gegenüber der Umwelt, muss sich die Energiewende auch wirtschaftlich lohnen. Mit einer eigenen Photovoltaikanlage bietet sich Unternehmen die Chance, den Ausbau erneuerbarer Energien zu fördern und gleichzeitig Kosten einsparen zu können. Die Nutzung alternativer Energien auf dem eigenen Dach trägt maßgeblich dazu bei, dass Unternehmen ihre Stromkosten senken. Das schließt auch eventuelle Aufwendungen, die als CO2-Abgabe durch das Brennstoffemissionshandelsgesetz entstehen, ein.

Weiterhin ist eine hohe Planungssicherheit gegeben, die es ermöglicht, die Aufwendungen für Strom im Unternehmen auf Jahrzehnte im Voraus zu prognostizieren. Gleiches gilt für die Zuverlässigkeit der Versorgung. Engpässe am Markt können mit einer guten Planung durch erneuerbare Energien und eine eigene Solaranlage zum Großteil autark umgangen werden.

Neben den finanziellen Auswirkungen haben die Solarzellen auf dem Dach auch Auswirkung auf die öffentliche Darstellung des Betriebs und das Image der Unternehmen. Wer sein Firmengebäude mit PV-Modulen belegt, beweist Verantwortung gegenüber der Umwelt und der Gesellschaft. Zudem spiegelt es Innovationskraft und Zukunftsfähigkeit wider. Damit werden erneuerbare Energien auch zum Wettbewerbsvorteil. In Bezug auf die Effizienz gilt es zu beachten, dass nicht nur die Stromversorgung, sondern auch der Betrieb einer E-Auto-Flotte oder der Heizung über erneuerbare Energien abgedeckt werden kann.

Welche Nachteile bringt erneuerbare Energie mit sich?

Natürlich wollen wir ehrlich sein: Wo Licht ist, ist auch Schatten. Das gilt auch für erneuerbare Energiequellen. So ist es beispielsweise aktuell noch nicht möglich – oder wenigstens schwierig – den kompletten Energiebedarf in unserem Unternehmen durch regenerative Ressourcen zu decken. Weiterhin sind viele natürliche Energiequellen, wie Wind oder Solar, witterungsabhängig. Spielt das Wetter nicht mit, erzeugen die nachhaltigen Kraftwerke entsprechend weniger Energie. Daher setzt die effiziente Nutzung der grünen Energie auch gute Speichermöglichkeiten voraus.

Weiterhin kann die Errichtung von Windkraftanlagen das Gleichgewicht von vor Ort beheimateten Pflanzen und Tieren aus dem Gleichgewicht bringen. Wir stellen also fest: Es gibt auch Nachteile, wenn wir diese jedoch gegen die Vorzüge alternativer Energiequellen abwägen, werden wir wohl immer zu dem Schluss kommen, dass sich die Energiewende lohnt – für Gewerbe, Privatleute und die Zukunft des Planeten.

Mit Energieversum auf erneuerbare Energie umsteigen

Sie möchten beim Erfolg Ihrer Energiewende nichts dem Zufall überlassen und sowohl in Bezug auf Qualität, Service und Zuverlässigkeit keine Kompromisse eingehen? Dann vereinbaren Sie jetzt Ihren unverbindlichen Beratungstermin mit einem PV-Profi von Energieversum. Gemeinsam planen wir die Photovoltaikanlage, die sowohl in Bezug auf ihre Leistung als auch die Kosten perfekt zu Ihrem Unternehmen passt. Wir sind bis zur Inbetriebnahme und darüber hinaus an Ihrer Seite.

Jetzt Energiewende in Ihrem Unternehmen starten

Das könnte Sie auch interessieren

Photovoltaikanlage für den gewerblichen Gebrauch

Gewerbliche Photovoltaikanlage: Lohnt sich das?

Die Energiekosten haben sich in den letzten Jahren zu einem unberechenbaren Faktor in der Kalkulation vieler Unternehmen entwickelt. Dafür sorgen schwankende Preise und Engpässe am...
Gewerblicher Eigenverbrauch bei Photovoltaikanlagen

Gewerblicher Eigenverbrauch von Solarstrom: Das müssen Sie wissen

Solarstrom ist eine gute Sache. Grüne Energie vom eigenen Dach reduziert unseren CO2-Fußabdruck und gleichzeitig den Saldo auf unserer Stromabrechnung. Dass nicht nur Privatpersonen, sondern...
Informationen über Photovoltaik und Photovoltaikanlagen

Photovoltaikanlagen: Wissenswertes, Vorteile und Tipps für optimale Nutzung

Eine Photovoltaikanlage, auch PV-Anlage, PVA oder Solargenerator genannt, ist eine Solarstromanlage, die durch Solarzellen Teile der Sonnenstrahlung in elektrische Energie (Strom) umwandelt. Diese Umwandlung der...
Energieversum hat 4,75 von 5 Sternen 190 Bewertungen auf ProvenExpert.com